Seminare und Beratung
Informations- und Kommunikationstechnologien

Kategorie: "Datenschutz / Datensicherheit"

Abmahnbeantworter online

  25.08.2016 13:25, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Netzneutralität, Ökonomie

CCCChaos Computer Club • Freifunk statt Angst • Andreas Bräu • 23.08.16

Das Geschäftsmodell standardisierter Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen war für Anwaltskanzleien in der Vergangenheit enorm lukrativ. Nun haben der Chaos Computer Club (CCC) und der Förderverein freie Netze (Freifunk) einen automatisierten Abmahnbeantworter veröffentlicht.

Einen Kommentar hinterlassen »

Perspecive Daily – 1. Ausgabe

  22.06.2016 12:21, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Wirtschaft

PD Logo Han Langeslag • 21. Juni 2016

Die Hälfte des weltweit gehandelten Öls ist gestohlen. Auf dem Markt der fossilen Rohstoffe entscheidet noch immer das Recht des Stärkeren. Auch Deutschland importiert geraubtes Öl. Wie können wir uns vom »blutigen Öl befreien?«

Einen Kommentar hinterlassen »

Über dem nationalen Recht

  02.06.2016 17:09, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, social net, Ökonomie

sponNachrichten • Netzwelt • Netzpolitik • Europäische Union
Fabian Reinbold • 01.06.2016 – 10:06 Uhr

„Der Verhaltenskodex stellt Geschäftsbedingungen der Dienste über das nationale Recht.“

Estelle Masse,

von der digitalen Bürgerrechtsgruppe Access Now über Brüssels Facebook-Kodex

Netzpolitik.orGNetzpolitik.orG • Zensur • Ingo Dachwitz • 01. Juni 2016, 20:12

EU-Kommission und Onlineplattformen feiern sich für freiwillige Maßnahmen gegen Hatespeech, aus der Zivilgesellschaft kommt Widerspruch

Einen Kommentar hinterlassen »

Störerhaftung vor EuGH

  16.03.2016 12:18, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Ökonomie

heise onlineNews • 2016 • KW 11 • Martin Holland • 16.03.2016

In seinem Schlussantrag argumentiert der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof gegen die Störerhaftung für Anbieter kostenloser offener WLAN-Netze. Die Pflicht zur Unterbindung von Rechtsverletzungen bedeute zu große Einschränkungen.

Die Konsequenzen [der Störerhaftung] könnten zu einem Nachteil für die Gesellschaft werden, der durch Vorteile für Rechteinhaber nicht aufgewogen werde […].

Außerdem würde der Zugang dadurch dahingehend begrenzt, dass nur rechtmäßige Kommunikation erlaubt wäre, was das Recht auf freie Meinungsäußerung und Informationsfreiheit einschränken würde.

Einen Kommentar hinterlassen »

Safe Harbor 2.0.0.0.1

  19.02.2016 11:45, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Ökonomie, Ökonomie, Die Welt … und der ganze Rest!

c't • Trends & News • c't 5/2016 • S. 41 • Christiane Schulzki-Haddouti • 19.02.16

Neuer Datenschutzschild
Das Abkommen „Privacy Shield“ soll Safe Harbor ersetzen

Privacy Shield

(woi) In der am Samstag erscheinenden c't 5/2016, berichtet Christiane Schulzki-Haddouti, eine wahre Kennerin des Metiers, zum Stand des „Privacy Shield“ Abkommens, der Neuauflage des vom EuGH kassierten „Save Harbor“ Abkommens (siehe Artikel vom 06.02.16). Doch obwohl das Urteil des EuGH rechtskräftig ist, lavieren sich Firmen und Politik am Recht vorbei:

Die EU-Kommission betont, dass die US-Unterhändler schriftlich zugesichert hätten, der Geheimdienst-Zugriff erfolge zu „rechtlich ganz klar festgelegten Bedingungen, unter strenger Aufsicht und in begrenztem Umfang“. Er soll auf Gründe der „nationalen Sicherheit“ beschränkt sein.

Wohlgemerkt, der US-nationalen Sicherheit. Welcher Europäer kann sowas unterschreiben?

Einen Kommentar hinterlassen »

Safe Harbor 2.0

  06.02.2016 21:34, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Ökonomie, Ökonomie, Die Welt … und der ganze Rest!

The Pirate Bay

(woi) Ein Hafen, den man nicht gezwungen sein will anlaufen zu müssen!

Das Ringen um ein neues Abkommen zum Austausch europäischer Daten mit den USA hat ein vorläufiges Ende genommen. Damit zufrieden ist eigentlich nur die Wirtschaft, die US-amerikanische, die bis auf Weiteres so wetermachen kann wie bisher.

Die Kontrolle über die Einhaltung der neuen Bestimmungen obliegen bisherigen Informationen zu Folge der Federal Trade Commission, einer US-Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde, deren Aufsichts­behörde wiederum die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika ist. Das stützt Vertrauen ungemein! Aber es gibt ja da noch einen Ombudsmann für Streitfälle – angesiedelt beim US-Außenministerium …

Hier hilft eventuell der etwas ältere (Juli 2015) Artikel der c't-Redaktion „NSA-Skandal und kein Ende: Was bisher geschah“ ein wenig, die Dinge ein zu ordnen.

Über den aktuellen Stand der neuen EU-Regelung zum Datentransfer in die USA klärt der Artikel „Ein Sieb als Schutzschild“ auf Zeit-online auf.

Einen Kommentar hinterlassen »

Facebook darf "datr"-Cookie nicht einsetzen

  12.11.2015 15:32, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Seminare, social media, facebook

heise.de

heise online • News • 2015 • KW 46 • 09.11.2015 • 19:24

Belgisches Gericht:
Facebook darf keine Daten von Nicht-Mitgliedern sammeln

Im Rechtsstreit zwischen der belgischen Datenschutzbehörde und dem US-Netzwerk hat sich ein Brüsseler Gericht auf die Seite der Nutzer gestellt: Facebook darf einen Cookie nicht ohne Einwilligung setzen.

Sie müssen ein Mitglied dieses Blogs sein, um Kommentare sehen zu können. Jetzt einloggen!


Formular wird geladen...

Der Reiz der Hauptstadt …

  13.10.2015 02:41, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit

Berlin
Berlin 06:31:43 (Richtung Westen, über
Bahnhof Hackescher Markt und Reichstag,
im Hintergrund der Teufelsberg)

 

Fujisan
Fujisan 14:32 JST

Tulla
Karlsruhe 06:35:43 MESZ

 

Einen Kommentar hinterlassen »

netzpolitik.org

  01.08.2015 15:03, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Das Leben, das Universum … und der ganze Rest!, Netzneutralität

Putin, Erdoğan, Range …

https://netzpolitik.org/

siehe dazu unter vielen Anderen auch einen Artikel der Zeit Ermittlungen mit Hintergedanken

… oder auch den des österreichischen Standards: „Die Opposition müht sich im NSA-Untersuchungsausschuss aufzuklären, wie es passieren konnte, dass Gespräche deutscher Politiker unter den Ohren des deutschen Verfassungsschutzes in die USA übermittelt wurden – und wo der BND seine Finger überall mit drin hatte. Hier wünscht man sich Ermittlungen. Geführt aber sollten sie nun gegen Journalisten werden, die über vertrauliche Pläne des Verfassungsschutzes berichten (...) Die Journalisten haben ihren Job getan und geschafft, was Politikern und Ermittlern nicht ausreichend gelingt: mehr Licht ins Dunkel der Geheimdienste zu bringen.“

Einen Kommentar hinterlassen »

Die Nacht der Sterne

  30.07.2015 16:30, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit

arte Anlässlich der 25. “Nacht der Sterne”, die vom 7. bis 9. August 2015 gefeiert wird, präsentiert ARTE ein attraktives Sonderprogramm mit zahlreichen Dokumentationen rund um die Astronomie und die Raumfahrt.
Zur Entspannunge bringen wir nun die Mondscheinmelodien von Martin Secundo und seinen Scintilla-Streichern. Zu Beginn der Spitzenreiter des Jahres „Wenn die Dämmerung auf NGC-891 nieder sinkt“.

Einen Kommentar hinterlassen »

Snowden hails Apple

  15.06.2015 08:56, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Das Leben, das Universum … und der ganze Rest!, Seminare, BU, EIL, KRI , Tags: ,

appleinsider.com

appleinsider • Roger Fingas • Friday, June 05, 2015, 07:40 am PT

Edward Snowden hails Apple as 'pioneering' for iOS 8 security measures

Whistleblower and former National Security Agency contractor Edward Snowden lauded Apple for enabling measures like default full-disk encryption in iOS 8, in a rare editorial published on Friday [nytimes • The World Says No to Surveillance • 05.06.15; Anm.].

Einen Kommentar hinterlassen »

15.05.2015

  15.05.2015 20:58, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit

Flensburger Segel-ClubFSCFSC

1 Kommentar »

Störerhaftung

  15.03.2015 11:33, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Hintergrund, Netzneutralität, Ökonomie , Tags: , ,

(woi) Was für ein schöner Begriff – und was für eine schöne Spra­che, die durch Anreihung von Substantiven Neues kreiert. Aber so wenig Viele mit „Kurbelwelle“ anfangen können, so wenig verstand ich bis 2010 den eigentlichen Inhalt, da selbstverständlich Störer für ihr Tun haften sollten, z.B. diejenigen die durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern in Fußballstadien Andere nicht nur stören sondern auch gefährden – das ist aber nicht gemeint.

Störerhaftung belangt den, dessen wLAN-Infrastruktur durch einen Störer illegal missbraucht wird.

Aber das will die Bundesregierung jetzt abschaffen – ein bisschen zumindest: In ihrem Artikel vom 13.03.2015, „Mehr öffentliche Wlan-Netze in Deutschland“, berichtet die Süddeutsche Zeitung von einem Gesetzentwurf des Wirtschafts(!)ministeriums, der die Rechtsunsicherheit beenden soll; bedauerlicher Weise ist dieser Artikel nicht offen zugänglich. Eine Kleinst-Recherche im Netz je­doch, offenbart schnell seltsame Koalitionen: Die Piraten Partei setzt sich bereits am 09.07.2014 eindeutig für ein offenes wLAN ein und befindet sich damit im Schulterschluss mit eco, dem Ver­band der deutschen Internetwirtschaft e.V. (4. Quartal 2014); nicht zu vergessen eine Aktivität vom 06.03.2015 der FDP – das war einmal eine Regierungspartei mit „Frei“ im Namen.

Einen Kommentar hinterlassen »

::

 (FRT)

Suche

富士山

fujisan

© pref.shizuoka.jp

Swakopmund Mole, Namibia

Swakopmund Mole, Namibia

© Namibia Weather Network

Karlův most
a Pražský hrad

Karlův most

© Jan Schatz

Installation der Tiefe
Karlsruhe
Durlacher Tor

© ka-news-Webcam

Zurück in die Zukunft

Tod einer Camera

Zimmer mit Aussicht

Besser schnell weg

Besser schnell wegBaden-Airpark

© Baden-Airpark

Berlin Mitte

Berlin

© http://www.berlin.de/

La Playa
Valle Gran Rey

… das ist halt ziemlich weit wech …

© la-gomera-online

Hafen von Vueltas

… bitte nachladen!

© www.la-gomera-online.com

Flensburger Segel-Club
Glücksburg

FSC

© FSC.de

Yachtclub Rorschacherberg
Hörnlibuck

YCRb

© hoernlibuck.ch

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Creative Commons License
„Splitter“ der blog von
TeamTwo.Net
steht unter einer
Creative Commons
„Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“
3.0 Deutschland Lizenz
.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter Kontakt.
blogging tool