Verein für Volksbildung

Wie gefährdet ist die Demokratie? (DSR 31.07.–04.08.2017)

  04.08.2017 10:51, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Seminare

Was können wir selbst für sichere Daten und den Erhalt der Demokratie tun: Linkliste

Mehr zum Thema findet ihr in vielfältigen Artikeln unter den Stichworten:

Weitere Themen des Vortrags waren

Einen Kommentar hinterlassen »

Endlich!

  20.07.2017 14:34, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit

SZDigital • Verschlüsselung • Passwort • Marvin Strathmann • 14. Juli 2017, 14:35 Uhr

(woi) Es ist angekommen. Auch in den Mainstream-Medien. Sowohl das häufige Wechseln von Kennwörtern als auch höchst komplizierte, unleserliche und unmerkbare Kennwörter erhöhen die Sicherheit nicht – im Gegenteil.

Das häufige Wechseln veranlasst Menschen nur dazu, es sich – und dem Hacker – so einfach wie möglich zu machen. Kryptische Zeichenfolgen verhindern, dass ein Kennwort vom Nachbarn in der Bahn eben mal aufgeschnappt werden kann, einem Algorithmus ist es aber völlig egal, ob er nach einem „a“ oder einer geschweiften Klammer sucht.

Das sichere Kennwort ist lang. Und merkbar! Bewährt haben sich Phrasen, die ineinander verschachtelt werden: „MeineklugeFrau“ beginnend hinter dem ersten „i“ gespickt mit „wieschön“, ergäbe z.B.

„Mei w n i e e k s l c u h g ö e n Frau“,

eine Zahl, auch ein Geburtsdatum noch hineingarniert ist sicherlich nicht falsch.

Wie man allerdings auf die Idee kommen kann, die Leserinnen aufzufordern ihr Kennwort zu Testzwecken online einzugeben bleibt mir rätselhaft. Ein Kennwort wird gar nie nicht weitergegeben – schon gar nicht im web! Auf einer ungesicherten site!
[Aktualisierung, 20.07.17]Und das weiß auch der Autor. Hier darf man es aber mal ausprobieren – nicht gleich mit einem echten Kennwort.

Und richtig ist auch, dass die SZ auf Kennwort-Tresore hinweist. Aber wie bei allen Test, da setzt sich ein Autor hin und versucht in kürzester Zeit ein Programm auszutesten. Muss schief gehen. So konstatiert der Tester für Keepass, dass es auschließlich lokal arbeite. Das ist schlicht falsch. Keeepass besticht einerseits darin, dass es OpenSource ist, meist als wichtigstes Argument wahrgenommen, somit auch kostenlos ist. Vor allem aber kann der Code eingesehen werden und das ist offenischtlich für ein Programm das meine Kennwörter beherbergt ein wahrlich entscheidendes Kriterium. Und selbstverständlich kommuniziert Keepass mit allen möglichen Datengräbern im Netz.

Artikel im Archiv (PDF, … MB)


Einen Kommentar hinterlassen »

Datenrechte-Katalog

  15.07.2017 01:30, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Die Welt … und der ganze Rest! , Tags: , ,

SZ Nr. 150, Montag, 3. Juli 2017

DAS POLITISCHE BUCH
Auf der Suche nach dem verlorenen Schatz
von Adrian Lobe

Andreas Weigend, einst Chefwissenschaftler bei Amazon, erklärt, was die Datenspeicher-Giganten von den sumerischen Priestern gelernt haben – und postuliert einen Rechtekatalog, der den Menschen die Kontrolle über ihre Daten zurückgeben könnte.

Einen Kommentar hinterlassen »

Die Like-Gesellschaft

  29.06.2017 12:52, von , Kategorien: Hintergrund

Was Neues zum Thema „Likes“, Verschwörungstheorien, Parallelgesellschaften oder Trump? Das Bemerkenswerte an diesem Video ist seine abgehangene Unaufgeregtheit: Es stammt aus dem Jahr 2015!

Einen Kommentar hinterlassen »

Selbstständige im Bezirk Mittelbaden-Nordschwarzwald

  21.06.2017 01:03, von , Kategorien: Karlsruhe aktuell, Wirtschaft, Termine, Betrieb & Gewerkschaft

ver.diPersonengruppe Selbstständige • Bezirk Mittelbaden-Nordschwarzwald

Stammtisch

26.07.2017 19:00 h

Walhalla
Augartenstr. 27

––––––––––––––––––––––––

Treffen am

13.09.2017 19:00 h

ver.di Haus
Rüppurrer Str. 1a
7. Stock, Raum Karlsruhe

Tagesordnung

Der Zugang ist um diese Zeit u.U. etwas komplex – achtet auf Zettel an der Klingel
ggf. 0178 4282842

Weitere Informationen, Diskurse, Protokolle etc. im geschlossenen Bereich der Gruppe im ver.di-Mitgliedernetz.

Beachtet auch Brennpunkt Rente am 24.03. im Ver.di-Haus

::

ehemalige Stadtzeitung
für Karlsruhe

Kunst in der Stadt

Dauerausstellung
Installationen der Tiefe
(nicht vom Kulturamt in Auftrag gegeben!)


Durlacher Tor, Karlsruhe
© ka-news-Webcam


Marktplatz Karlsruhe
© ka-news-Webcam


Ettlinger Tor, Karlsruhe
© ka-news-Webcam

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << <   > >>
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Suche

powered by b2evolution free blog software
 

©2017 by Wolfgang Oesterle-Imbery

Kontakt | Hilfe | b2evolution skins by Asevo | blog software | best hosts