Tagesfortschritt:

 (FRT)
Diskurs
um die Arbeitnehmerweiterbildungsgesetze der Länder – deren Bedeutung im politisch gesellschaftlichen Gewerkschaftsumfeld

Archiv für: "November 2017"

WhistleBlowerProtection

  29.11.2017 18:00, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Die Welt … und der ganze Rest!

Eurocadres – Council of European Professional and Managerial Staff

WhistleblowerProtection


Join us: Demand protection for whistleblowers NOW!

It is our responsibility to act to protect people that have taken the brave step of challenging wrongdoing and exposing corruption in Europe.

Bring a whistle, poster, banner, whatever... and join us in calling on the European Commission to act and to present legislation to protect whistleblowers!

The event is organised in the context of the anti-corruption action week by the Intergroup on Integrity Transparency Corruption and Organised Crime, GUE/NGL, Greens/EFA and Socialists & Democrats in the European Parliament. WhistleblowerProtection.EU platform members and supporters are encouraged to participate.

When & where?
5 December at 11.30-12.30
In front of the European Commission Berlaymont building
(Rue de la Loi 200, Brussels)

Einen Kommentar hinterlassen »

„Verunsicherungsbahnhof“ Südkreuz

  24.11.2017 13:52, von , Kategorien: Datenschutz / Datensicherheit, Gewerkschaft, Initiative der Freien

taz.bewegung • 11.2017

S-Bhf. Südkreuz (Westhalle), Berlin
Aktionstag gegen den „Verunsicherungsbahnhof“ Südkreuz
27.11.2017, 16:00 Uhr - 27.11.2017, 20:00 Uhr

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

Einen Kommentar hinterlassen »

„Das Goethe-Institut entzieht sich weiter seiner Verantwortung für die Honorarlehrkräfte“

  20.11.2017 15:09, von , Kategorien: Gewerkschaft, Ökonomie

tazÖkoArbeit • Inland/Bildung • Ralf Pauli • 17. 11. 2017

(woi) Das Geschäft mit dem Einsatz von Honorarkräften zum Lohn-Dumping blüht. Viele gemeinnützige und halbstaatliche Organisationen wie das DGB-Bildungswerk oder das Goethe-Institut haben ihr Wirtschaftsmodell auf der Vergabe von Aufträgen an Solo-Selbstständige gegründet – zu Bedingungen, die jedem gewerkschaftlichen Anspruch spotten. Dabei muss anerkannt werden, dass in den Töpfen dieser Institutionen meist ebenso wenig Geld vorhanden ist. Aber gerade bei Institutionen wie der Gewerkschaft oder halbstaatlichen Institutionen darf ein politischer Wille zur Bildung vorausgesetzt werden und der Wille den eigenen Wertmaßstäben zu genügen. Aus einsehbaren Gründen setzen sich die wenigen Festangestellten eher zurückhaltend für ihre freien Kolleginnen ein – doch nun soll es auch sie erwischen.

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

Suche

Online users

powered by b2evolution