Tagesfortschritt:

 (FRT)
Diskurs
um die Arbeitnehmerweiterbildungsgesetze der Länder – deren Bedeutung im politisch gesellschaftlichen Gewerkschaftsumfeld

« Mehr Geld und bessere soziale AbsicherungDie Krise bewältigen, Zukunft gestalten, Reichtum umverteilen »

Reformsimulation

  01.07.2021 23:20, von , Kategorien: Gewerkschaft, Ökonomie, Bz.MiBa, Termine, Selbstständige in ver.di

TagesschauHintergrund • Folgen der Corona-Krise • Thomas Denzel • 30.06.21

(hd) Der Ökonom Tom Krebs von der Universität Mannheim „[…] empfiehlt, für jede Beschäftigung ab dem ersten Euro Sozialversicherungsbeiträge abzuführen, den Anteil der Abzüge aber bei kleinen Einkommen niedrig zu halten und dann mit zunehmendem Verdienst langsam zu steigern."

(gh) Was der Tagesschau-Beitrag seltsamerweise verschweigt (aber der Grund für den Beitrag sein könnte): Dazu hat die Bertelsmann-Stiftung vor einer Woche eine längere Studie mit der gleichen Tendenz vorgelegt.

 Was ich da besonders interessant finde ist der Vorschlag einer Gleitzone (wie beim Midijob), die die unteren Einkommensgruppen zusätzlich entlastet (bzw. Leistungen und Beiträge ein wenig entkoppelt) undGrafik Reformsimulationso das Äquivalenzprinzip aufweicht.

Artikel im Archiv (PDF, … MB)

This entry was posted by TeamTwo and filed under Gewerkschaft, Ökonomie, Bz.MiBa, Termine, Selbstständige in ver.di.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

Benachrichtigungen

    Suche

    Die Krise bewältigen, Zukunft gestalten, Reichtum umverteilenWer zahlt was im Rentensystem?Wer zahlt was im Rentensystem?

    Online users

    powered by b2evolution